Teilnahme am KULAP Vorgaben Programm

Wir  bewirtschafteten Flächen nach den Vorgaben des KULAP Programms,
(Thüringer Programm zur Förderung von umwelt- und klimagerechter Landwirtschaft,
Erhaltung der Kulturlandschaft, Naturschutz und Landschaftspflege)
und erhalten dafür Fördermittel.

Dieser Landwirtschaftsbetrieb bewirtschaftet Flächen nach den Vorgaben des KULAP   (Thüringer Programm zur Förderung von umwelt-und klimagerechter Landwirtschaft, Erhaltung der Kulturlandschaft, Naturschutz und Landschaftspflege) und erhält dafür Fördermittel.Hier investieren Europa, die Bundesrepublik Deutschland

und der Freistaat Thüringen im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe
„Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“
in die ländlichen Gebiete.

Unser Landwirtschaftsbetrieb bewirtschaftet Flächen im benachteiligten Gebiet
und erhält dafür eine Ausgleichszulage.

Unser Landwirtschaftsbetrieb bewirtschaftet Flächen nach den Vorgaben des KULAP

Was der „Bauernhof am Rennweg“ dafür tut:
Um seltene heimische Tier- und Pflanzenarten einen Lebensraum zu geben, nehmen wir
am sogenannten KULAP Programm teil. Wir haben uns verpflichtet auf den unterschiedlichsten Flächen die
Nutzung zu reduzieren und an die Lebensbedingungen dort anzupassen. Das erreichen wir, wenn bestimmte
Schnittzeitpunkte auf den Wiesen eingehalten werden. Schonstreifen, Verzicht auf Düngemittel
und Pflanzenschutz auf den ausgewählten Flächen dienen dem Ziel der Erhaltung der Kulturlandschaft und dem Umweltschutz.

Dafür werden wir von der EU und von unseren Bundesland Thüringen finanziell unterstützt.

Hier sind die Linkadressen zu den Webseite des Freistaates Thüringen
Kulap-Daemmig-brotterode

http://www.thueringen.de/th9/tmil/lawi/eler/eler2014-2020/aktuell_pub/

http://www.thueringen.de/mam/th9/tmblv/eler/200715_plakat_publizitat_kulap_filet.pdf

http://www.thueringen.de/mam/th9/tmblv/eler/200715_plakat_publizitat_agz_filet__2_.pdf